×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.
  • Bearbeiten

Wie sie wissen finanziert sich die keltische Kirche und damit auch der Orden vom Steinberg e.V.  in Deutschland über den nun wirklich geringen Jahresbeitrag an Kirchgeld und auch über die Spenden eigener Mitglieder und Aussenstehender. Wir beziehen keine Kirchensteuer und wir sind auch nur eine kleine, gemeinnützige Gemeinschaft. Wo es irgend geht versuchen wir selbst Leid zu lindern, oder Projekte zu fördern. Mitglieder und Orden fördern so zum Beispiel Kinderdörfer und Waisenhäuser, sowie soziale Projekte für Arbeitslose oder Hilefsuchende.

Daneben unterstützen alle Bemühungen um einen Dialog zwischen allen sog. "Heiden" und der christlichen Kirche, die Ökumene der christlichen Kirchen und alle humanitären Projekte gemäss dem Gebot unseres Herren Jesus Christus und unserer Möglichkeiten. Wir sehen uns als Teil der einen heiligen, katholischen und apostolischen Kirche, unsere Mitglieder und der Verein sind in viele Projekte humanitärer Art und Umweltschutz wie z.B. Kinderdörfer, Reinigungsaktionen und Bildungssystemen wie z.B. Wikipedia, Hamm-Wiki, KK-Wiki eingebunden, helfen dort mit und/oder unterstützen diese (wenn es gerade denn geht) auch finanziell.

Daneben haben wir  natürlich enge Bindungen Partnervereine, die entweder christlich oder kulturell mit unserem Weg zusammen hängen und sich der Bildung, des Brauchtums, der Diakonie oder des Christenums verschrieben haben:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Um so mehr sind wir da auf Spenden angewiesen, diese müssen auch nicht unbedingt monetär sein, auch Sachspenden sind durchaus willkommen, sofern sie wirklich gut gebraucht werden können. Im Zweifelsfalle fragen sie kurz an. Eine Spendenbescheinigung kann ausgestellt werden: Der Orden vom Steinberg e.V. ist als gemeinnützig unter der Steuernummer 322/5939/0806 VST 39 beim Finanzamt Hamm anerkannt und darf Spendenbescheinigungen ausstellen. Am 1.8.2012 feiert der Orden sein 10 Jähriges Bestehen und wir hoffen, das wir noch lange im Auftrag des Herrn existieren und agieren dürfen.

 

Sie können uns vielseitig helfen, hauptsächlich benötigen wir ganz dringend und ohne große Kosten:

 

  • Ein Grundstück, idealerweise mit einer Hütte oder ähnliches, notfalls aber auch ohne, naturnah und relativ leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.  Wenn möglich nicht in einer Kleingartenanlage o.ä., es sollten ungestört Sonntäglich oder an Feiertagen Gottesdienste möglich sein.

     

  • Ein Wohngebäude, altes Kloster zum Wohnen (Miete verhandelbar, sollte aber für mehrere Personen Platz bieten und ggf. auch erweiterbar sein), desweiteren eine (kleine) Kapelle o.ä. gerne auch zur Mitbenutzung gegen Mithilfe und Unterstützung

     

  • Ein Fahrzeug, fahrbereit (d.h. zugelassen mit Tüv) und betriebstechnisch soweit ohne große Mängel - kann auch älter sein, ggf. auch Mitbenutzung des Fahrzeugs.

     

  • Ehrenamtliche Helfer und Mitglieder, die sich gerne für einen guten Zweck engagieren (z.B. auch Theologen, Fachleute für Webgestaltung, Texter etc.)

     

  • Liturgische Gegenstände, Paramente oder Kreuze etc.

     

  • Finanzielle und Ideelle Unterstützung jeglicher Art, da wir recht klein sind hilft jede Hand.

 

 

Meldungen bitte derzeit an:

 

Orden vom Steinberg, Saturnstrasse 1, 59067 Hamm

 

oder

 

Telefon 02381 - 5444671

 

Finanzielle Spenden können auf das folgende Konto eingezahlt werden:

 

 

Inhaber: Orden vom Steinberg e.V

 IBAN  DE76441600140925220400

 

BIC  GENODEM1DOR

 

Bank Volksbank Dortmund (ehemals Hamm)

Verw.zweck: Spende

 

Bitte lassen sie es uns wissen, falls sie eine Spendenbescheinigung benötigen!
 

Der Orden vom Steinberg e.V. ist  Gründungsmitglied der KKD und darf ebenso wie diese  Spendenbescheinigungen ausstellen.

 

Weitere Informationen finden sie in unserem Forum (siehe oben Menü)